Lissabon

lissabon

Lissabon (Portugiesisch: Lisboa) ist nach Athen die zweitälteste Hauptstadt in Europa und hat über eine halbe Million Einwohner. Zählt man den Großraum Lissabon jedoch dazu, ergibt sich eine Einwohnerzahl von 2,5 Millionen. Die Stadt liegt an der Flussmündung des Tejo in den Atlantischen Ozean.

Studentenleben

Wohnen

Die beliebtesten Viertel bei Studenten sind

  • Marquês de Pombal
Durch zwei sich kreuzende Metrolinein und ca. 20 Busverbindungen ist man von hier aus nur wenige Minuten vom Rest der Stadt entfernt. Tagsüber lässt es sich im Park Eduardo VII mit Blick auf die Stadt entspannen und abends trifft man sich mit Freunden in einer der zahlreichen Bars der Av. de Liberdade.
  • Bairro Alto
Tagsüber wirkt das Bairro Alto mit seinen Altstadtgässchen eher verschlafen. Von Donnerstag bis Samstag füllen sich jedoch die Straßen sobal es Abend wird. Egal ob Bar, Fado Lokal oder Club, hier findet sich alles.
Wer also selbst Nachts unterwegs ist und vorzieht den Schlaf am nächsten Tag nachzuholen, sich also nicht am nächtlichen Geräuschpegel stört ist hier genau richtig.
  • Alameda
Durch die Nähe zum Instituto Technico Superior ist dieses Viertel vor allem bei portugiesischen Studenten und bei allen die Anfahrtszeit zur Uni sparen wollen sehr beliebt. In dem nahegelegenen Park lässt es sich in der Mittagspause enspannen.
  • São Sebastião & Saldanha
Dieser Stadtteil liegt zwischen den drei größten Universitäten Lissabons: der Universidade Nova de Lisboa (Nova), der Universidade Católica de Portugal (Cátolica) und der Técnico. Aus diesem Grund sind die Bewohner wie zum Beispiel des Bairro Azuls auch zum Größten Teil Studenten.

Essen

Die portugiesische Küche ist sehr von der Nähe zum Meer geprägt und besteht aus einfachen aber sehr leckeren Gerichten. Mehr dazu unter Portugiesische Küche.

Jeder der sich egal ob kurz oder lang in Lissabon aufhält sollte allerdings unbedingt Pastéis de Nata im Stadtteil Bélem probieren. Dies sind kleine Blätterteigtörtchen mit Vanillepuddingfüllung.

Nachtleben

Das Nachtleben Lissabons spielt sich vor allem im Bairro Alto ab. Dort wird bis spät in die Nacht auf der Straße gefeiert. Die Getränke sind günstig und die Stimmung vor allem im Sommer immer gut. Sollte es deinen danach in den Club ziehen, der kann zum Beispiel in Lissabons bekanntesten Club, den Club Lux, der erst vor kurzem zu Europas best designtem Club gekürt wurde. Landestypisch sind auch die vielen Fadolokale.

Sport

Die Universitäten Lissabons bieten ihren Studenten viele Möglichkeiten um Sport zu treiben. Am besten informiert man sich gleich bei Ankunft nach den verschiedenen Angeboten.

In den Wintermonaten eignet sich die Atlantikküste auch hervorragend zum Surfen. Viele Surfschulen die sich an den Küsten Portugals niedergelassen haben bieten Einsteigerkurse für Anfänger an.

Anreise

Aufgrund der Entfernung eignet sich für die Anreise am besten das Flugzeug.

Flugzeug

Der Aeroporto de Lisboa liegt nur etwa 6km vom Zentrum entfernt.

Die Innenstadt erreicht man seit 2012 am schnellsten mit der Metro Linie Vermelha, dem AeroBus (25 min., 3,50 €) oder mit der Buslinie 708 des städtischen Verkehrsunternehmens Carris zum Rossio.

Eine Fahrkarte kostet 1,40 € (1,80 € im Bus) oder man kann auf der Post in der Abflughalle die Zeitfahrkarte 7 Colinas kaufen. Muss der Flughafen nach 22:00 oder vor 8:00 Uhr erreicht werden, so empfiehlt sich neben dem Taxi die Nachtbuslinie 208, die stündlich verkehrt. Es gilt zu beachten, dass außer auf dem AeroBus auf allen Linien in der Regel keine großen Koffer mitgenommen werden dürfen (normal große Trolleys und Handgepäck sind gestattet).

Von Deutschland aus fliegen Fluggesellschaften wie Lufthansa, TAP oder Easyjet mehrmals pro Tag nach Lissabon.

Am Besten hält man nach Angeboten aussschau da man so sehr günstige Tickets finden kann.

Mobilität

Das Verkehrsnetz in Lissabon ist mit neuen U-Bahnen, Bussen,Schiffen, den charakteristischen gelben Trams und auf Grund der oftmals großen Höhenunterschiede auch mit Aufzügen ausgestattet.

Die U-Bahn Fährt von 6.30Uhr bis 1.00Uhr.

Freizeit & Sehenswürdigkeiten

  • Torre de Bélem
  • Mosteiro dos Jerónimos (Hieronymuskloster): Klosteranlage im Stadtteil Bélem.
  • Castelo de São Jorge : Von der wiederaufgebauten Burganlage hat man einen sehr schönen Ausblick auf die Stadt und den Tejo
Lissabon lässt sich zu Fuß sehr gut erkunden, da die meisten Sehenswürdigkeiten zumindest im Stadtkern sehr nahe beieinander liegen.

Universitäten

  • Universität Lissabon
  • Technische Universität Lissabon
  • Neue Universität Lissabon

 

 

Links

Bild Günter Wieschendahl

Kommentar hinterlassen on "Lissabon"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*