Checkliste zum Auslandsstudium

checkliste-930

Nachdem du dich entschieden hast, für welche drei Partneruniversitäten du dich bewerben willst gibt es auch schon einiges an Organisatorischen Angelegenheiten zu klären.

Phase 1: Die Bewerbung

Für einen Erasmusauslandsaufenthalt gibt es nur einmal im Jahr eine Bewerbungsfrist. Für das kommende akademische Jahr 2016/17 (WS 2016/17 und SS 2017) sind Bewerbungen also wieder im Januar 2016 möglich. Trage dir die Bewerbungsfrist deiner Uni am besten dick in den Kalender ein!

  • Bewerbungsfrist in den Kalender eintragen!
  • Onlinebewerbung:  (Link auf der Homepage deiner Uni) für 3 Unis deiner Wahl, Onlineformular ausdrucken & unterschreiben!
  • Tabellarischer Lebenslauf in englisch (für alle Länder außer Frankreich ausreichend) bzw. für Frankreich auf französisch
  • Motivationsschreiben auf englisch (bzw. für Frankreich auf französisch), nur für die Universität Ihrer ersten Wahl, max. 1 DIN A 4 Seite.
  • Learning agreement (nur für die Universität Ihrer ersten Wahl und nur die Seiten 1-3) ausfüllen
  • Annex zum learning agreement ausfüllen

Anmerkung:

Jede Uni handhabt das Bewerbungsverfahren etwas anderes, deshalb ist es ratsam genau den Anweisungen auf der jeweiligen Homepage zu folgen!

Hier aber ein paar nützliche Ergänzungen zur Online Bewerbung:

  • Studienniveau: „1st cycle“ bis inkl. 6.Fachsemester, ab dem 7.FS „2nd cycle“
  • Studienjahre vor Beginn der Mobilität: Tragen Sie die Anzahl der Jahre ein, die Sie studiert haben werden, bevor Sie ins Ausland gehen
  • Dauer/Zeitraum: Eine ungefähre Zeitangabe genügt. Falls Sie eine Semesterarbeit im Ausland planen sind Sie i.d.R. nicht an die Vorlesungszeiten gebunden. Wichtig: In den häufig nachgefragten Regionen, speziell in Großbritannien und Skandinavien, ist nur ein Austauschsemester möglich.

Phase 2 : Vor der Abreise

Glückwunsch du hast einen Erasmusplatz bekommen!

  • Grant Agreement ausfüllen & an deiner Uni abgeben (im Original)
  • so früh wie möglich: Anmeldung bei der Gastuni
  • wenn möglich vor Abreise ausfüllen:Learning Agreement, Section 1 + Annex
  • Sprachkurs organisieren
  • Versicherungen abschließen
  • ggf. Auslandsbafög beantragen
  • ggf. Beurlaubung beantragen
  • über Wohnlage erkundigen (Gastuni)
  • Einreisebestimmungen checken
  • Anreise planen: Bahn,Flugzeug,..? Günstige Angegbote suchen!

Hinweise zu den Einreisebestimmungen:

Für EU Bürger oder Staatsangehörige der EFTA Länder sind Studienaufenthalte innerhalb der EU unproblematisch. Außerhalb der EU wie z.B. in der Türkei muss man jedoch in der Regel bei Aufenthalten zu Studienzwecken ein Visum (kein Touristenvisum das später nicht mehr umgewandelt werden kann!) beantragen. Am besten informierst du dich so früh wie möglich beim Konsulat deines Gastlandes!

Phase 3: Während des Auslandsaufenthalts

  • Solltest du deinen Aufenthalt verlängern/verkürzen wollen gib den Verantwortlichen deiner Uni so früh wie möglich Bescheid
  • Bei Kursänderungen Learning Agreement Section 2 ausfüllen und den Verantwortlichen deiner Uni mitteilen
  • Confirmation of stay ausfüllen lassen (nicht vor Ende des Aufenthalts, sonst wird es nicht anerkannt!)
  • Transcript of Records (mit ECTS) anfordern

Phase 4 : Wieder daheim

  • Confirmation of stay, Transcript of Records, eventuell Sprachkursbescheinigung und Erfahrungsbericht abgeben
  • EU Onlinefragebogen ausfüllen

 

Kommentar hinterlassen on "Checkliste zum Auslandsstudium"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*